Babette Dorn führt punktgenau in diese herbe Welt des Abschieds. Sie arbeitet sehr plastisch heraus, wie dynamisch weiträumig die überaus selbstkritische Ilse Fromm-Michaels ihre Arbeiten entwarf. Sie macht die Dringlichkeit dieser Musik bohrend nachdrücklich deutlich. Vielleicht werden nun auch andere Pianisten hellhörig.

FonoForum, 2/2000

Fromm-Michaels ist in der Spätromantik verwurzelt, doch zwischen den Skizzen der 20-Jährigen und dem späten Langsamen Walzer entfaltet sich, von Babette Dorn sensibel interpretiert, ein individueller musikalischer Weg. Tonalität und Ausdruck werden freier, ernster und härter. Dies zeigen schon die am Kriegsende entstandenen Werke, darunter die Sonate von 1917. Eindrucksvoll!"

Crescendo, 8/2000

Es gibt Schallplatten (und CDs), zu denen man eigentlich gar nicht viel sagen kann, weil sie – von welcher Seite aus betrachtet – rundum perfekt geraten sind. Zu dieser (seltenen) Spezies zählt das von Babette Dorn eingespielte klavieristische Gesamtwerk von Ilse Fromm-Michaels. …vielleicht sogar ein Vergleich nicht ganz abwegig mit der Art, wie Clara Haskil Mozart und Schubert gespielt hat!

ooa-aktuell, 2000 Nr.1

(...) von der stillen, klaren Traurigkeit dieser Musik hingerissen (...)

Ongaku no Sekai (Tokio), 1/2000

(...) Erschütternd gerät die todernste Passacaglia op.16 von 1932. (...) Eine beeindruckende Frau, die hier von einer ebenso beeindruckenden Frau interpretiert wird.

Piano News,  Nr.1/2000

Babette Dorn ist für ihren Einsatz deshalb sehr zu danken, zumal auch ihre Interpretation Klasse hat. (...) Diese CD war wirklich fällig!

VivaVoce, 12/1999
Ilse Fromm-Michaels (1888 – 1986) war zu Anfang unseres Jahrhunderts eine gefeierte Pianistin und Komponistin. 1933 wurde über sie ein totales Berufsverbot verhängt, da sie sich weigerte, sich von ihrem jüdischen Mann zu trennen. Sie durfte nicht mehr öffentlich konzertieren, ihre Werke durften weder gedruckt noch gespielt werden. Diese Diskriminierung wirft ihre Schatten bis auf den heutigen Tag.
Ilse Fromm-Michaels: Sämtliche Klavierwerke Babette Dorn, Klavier. Label: Tacet 1999